Roberto Bertozzi

Gemeinderat der Stadt Zürich

Mitglied der Rechnungsprüfungskommission

Politik

Zusammen sind wir stark! - Einstehen für Demokratie!

Hier setze ich Akzente!

Roberto Bertozzi fördert in seiner politischen Arbeit Menschenkenntnis. Menschenkenntnis ist aber nicht gleich Menschenkenntnis. Deshalb setzt sich Roberto Bertozzi speziell für die Huter'sche Psychophysiognomik ein.

Es ist wichtig im Alltag, sich ein eigenes Bild von den Menschen und der Umwelt zu machen und zu einem eigenen Urteil zu gelangen. Dafür sind die Sinnesorgane von zentraler Bedeutung. Unser Gehirn wertet konstant Informationen aus, die durch die Sinnesorgane zugeführt werden und veranlasst eine entsprechende Reaktion.

Unser Gehirn wertet Gesichter automatisch aus (Pincott, o. J.). Werten ist also unvermeidbar. Deshalb ist es wichtig, dass wir richtig werten. Um sich ein möglichst objektives Bild der Menschen und der Umwelt zu machen ist es wichtig, aufmerksam zu beobachten, genau hinzuhören und die Informationen richtig zu verarbeiten und zu interpretieren, um nicht Suggestionen zu erliegen. Die Huter'sche Psychophysiognomik hilft dabei, indem sie ein breites Instrumentarium an diagnostischen Möglichkeiten zur Verfügung stellt, um Menschen richtig einzuschätzen.

Pincott, J. (o. J.). Der erste Eindruck: Was uns ein Gesicht verrät.

Copyright © 2019. All Rights Reserved.